Talia
  Startseite
  Über...
  Gästebuch

    rotgold
    - mehr Freunde

   Mal mir was....
   500 Pfoten
   240 Fährten
   Batzi
   Böser Wolf
   Canis Lupus
   Chaver
   Einsamer Wolf
   El Wölfi
   Grauwolf
   Geißlein
   Herrchen
   Inorbit
   Isegrim
   Loup
   Lupinchen
   M-Wolf
   Nightwolf
   Polarwolf
   Ruhmraff
   Rotkäppchen
   Romulus
    & Remus
   Rotwolf
   Steppen Wolf
   Stummelrute
   Timberwolf
   Werwolf
   Wolfsrachen
   Wolf 359
   Wolfsmilch
   Wolfilein
   Wolfspelz
   Wolfsblut
   Wolfskind



http://myblog.de/talia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Boaaaah is das kalt, das is doch kein Sommer sowas.

Am Dienstag, früher Nachmittag traf ich Oma Brinkmann beim Bäcker nebenan:
"Frau Talia, müssen se heute noch einkaufen? Wenn ja, sollen wir nich mal in das neue EKZ im Gewerbegebiet, der "Minipreismarkt" hat heute Eröffnung und da gibbet viele Angebote?"
"Ja,können wir machen, Angebote sind immer gut,ich brauch aber nur Kartoffeln und Lenor" sach ich.

Da wo früher Wildnis, Walachei war, stand jetzt ein gelber Klotz. Schöne Walachei, mit grüne Hügel und Obstbäume, Kiesgruben und einem Froschteich. Im Sommer, wenn man zum abkühlen seine Beine in den kleinen Teich hängte und sie nachher wieder rauszog, waren die Beine voll mit Blutegel. So schwarze dicke Würmer, die machen Knutschflecke an den Beinen.
Alles plattgemacht, weg, nicht mehr am existieren,die Wallachei.

Wir also da rein, war ne Menge los und auch ne schöne Stimme aus der Beschallungsanlage sacht:
"Meine Daaaaahmn, haben se schon unser Deospray beachtet, ein einmaliger Sonderpreis. 50 Cent für de 150g Dose."
"Frau Brinkmann, das is geschenkt, die kostet bei Schlecker mindestens 99 Cent."
Sind wir los, das Spray gesucht, auf den Weg nach da, gab es Kloreiniger zum Schleuderpreis, Isolierkannen Spottbillig. Der Käse mit Alpenkräuter kostete fast nix, und so Nylonstrümpfe, wenn man 5 Paar nimmt, sind se für lau. Alles schön im Wagen rein.
Eine chinesische Theke, Aktionware.
"Was is das denn, Frau Talia?" sacht Oma Brinkmann.
"Das is ne Beschissfrucht, Litschies heißen die. Stundenlang die Schale abknibbeln, dann willste reinbeissen und da is inne Mitte noch ein dicker Kern. Aber nehmen sie ruhig mal ne Hand voll, so zum probieren. Bringen sie was Orient inne Küche, ewig Appelkompott is auch nix."
Der Herr mit der schönen Stimme:"Ja, meine Damen, haben sie denn schon unsere Spüllappen gesehen? Ein Euro für 5 Stück."
Ich hatte schon Spüllappen im EK-Wagen. Die waren aber teurer.Die hab ich dann sofort in die SB-Wursttheke gelegt.
"Frau Brinkmann, los rennen sie. Ich geh hier rum, sie da rum."
Wie ich so suche nach den Spüllappen, komm ich an den Backwaren vorbei, und kleine Flaschen Sekt waren auch billig. Und die Süßwaren, Gewürze, Heringsfillees... alles im Angebot.
"Och, Frau Talia, gucken se ma, ein Glücksrad. Wie damals im Fernseh, mit die Maren Glitzer, James Bond und den Meissner."
"Giltzer, Peter Bond und Frederick Meißner, Frau Brinkmann. Heute alles Harz4 Empfänger. Was kann man denn gewinnen?"
"Körbchen mit Badeölen.", sacht Frau Brinkmann.
"WoW", sach ich.
"Meine Damen, versuchen sie ihr Glück, roter Stern, Hauptgewinn", sacht der Raddreher.
Kein roter Stern, dafür bekam ich einen Trostpreis, eine Kosmetikprobe:
Elixir Nutri-Fortifiant Eclat - huiles actives pures et concentré thermal - peau sèche-Anti agin.
Oma Brinkmann bekam eine Probe:
Auto-Moussant Nettoyante Tonifiante Mousse Assainissante - Libère les Pores
"Was is das denn?", fragt Frau Brinkmann.
"Äh, ja, weiß nich. Auf jeden Fall, nicht ins Gesicht tuen,kann sein es ist eine Hämorrhoiden Salbe, und dann haben sie das ganze Gesicht verätzt. Nur auf die Hornhaut anne Füße schmieren, da kann nicht viel passieren.
Wie wir noch so am Rätseln sind über die Cremeproben, seh ich wie die dösige Chantal, mit ihren Stillettos und den Arschritzen Minirock den Gang runter schwebt. Neureich. Woher die das viele Geld hat, is ne andere Geschichte. Dreht am Glücksrad, mit ihren künstlichen Fingernägeln, konnte se es gar nicht richtig anfassen, das Rad,und?.. was soll ich sagen: Hauptgewinn.
"Sehen sie, Frau Brinkmann, der Teufel scheißt immer auf den dicksten Haufen!"
Dann sind wir langsam zum Kassenbereich geschoben, auf den Weg dahin gab es noch ganz günstig: Wäschekörbe, Margarine, Dreifachstecker, Kugelschreiber....
"Das hat sich aber jetzt gelohnt, Frau Brinkmann, haben wir mächtig gespart."
Tippt das Fräulein die Endsumme.
132,76.-Euro.
Da hab ich bald ein Schlag gekriegt, gehste für Kartoffeln und Lenor im EKZ und kommst mit Waren im Wert von über 100 Euro rauss.
Da geh ich nicht mehr hin. Da stimmt doch was nicht mit dem "Minipreismarkt."



Ich koche:
In bälde. Tomatensalat.
Meine Tomaten werden langsam reif.
Eine Tomatenpflanze, 19 Stück dran am hängen. Ich weiß nich, is das ein guter Ertrag??



Ich höre:
R.E.M. End of the World




P.S.
Heute is einer schöner Tag :-))
Den Pi Pi Blog gibt`s nich mehr Ha ha ha
4.8.06 11:07



Ich habe lange überlegt, ob es momentan überhaupt sinnvoll ist was zu bloggen,ich leide nämlich unter schlechter Laune und das schon wochenlang. Genau gesagt 5 Wochen und genauso lange hat es hier nämlich nicht mehr geregnet. Die Blätter fallen schon pulverisiert von den Bäumen, d.h. es wird keinen goldenen Oktober geben. :-(((( Außerdem kotzen mich die Temperaturen an. Deshalb habe ich gestern Abend hier im Internet nach Hilfe in besonderen Lebenslagen gesucht, meine schlechte Laune färbt ab, alle Leute um mich herum ziehen lange Fresse. "Ich hasse den Sommer, was soll ich tuen!" hab ich in dem Forum geschrieben, keiner hat geantwortet. Dafür hab ich was anderes gefunden:

Wie werde ich glücklich?- Wie werde ich ganz schnell Kapitalist!

Und da musste ich mich an einen heftigen Aufreger, meinerseits erinnern:

Es war vor 3 Jahren, als ich Abends noch nicht meine Freizeit zum kommentieren in verschiedenen Blogs nutzte, da kam schon ma was Langeweile auf. Hab ich gedacht, machste schön einen Kursus anne Volkshochschule. Ich wollte den Kurs Seidenmalerei für Fortgeschrittene belegen, weil ich aber keine Ahnung von Seidenmalerei habe, sagte man mir ich müsste zuerst den Kurs für Anfänger besuchen. Ne, wollt ich nicht. Hab mich dann entschieden für: Filosofie und Politik. Weil ich auf meinem letzten Zeugnis in Politik ne 2 hatte, also Fortgeschrittene.

Der Kursus wurde von einem Student der politischen Wissenschaften geleitet. Herr Klöttenpfennig sein werter Name. Am ersten Abend sacht er: "Meine Damn, meine Herren, befassen wir uns zuerst mit den verschiedenen Staatsformen. Was wir hier han, ist der Kappetalismus."
Da meldet sich der kümmerliche Heini Kampmann aus der ersten Reihe, warum der in dem Kurs war, keine Ahnung, den kenn ich noch vonne Schule. Ein Dööfchen. Hat von sein Vatter das Elektro un Haushaltswarengeschäft auf der Hauptstrasse übernommen.
"Also, machen se mal ein Punkt, dann wär ich Kapitalist", sacht der Kampmann, "aber mein Konto, können se sich gerne ma angucken, das is alles andere als kappetalistisch, is datt."
Das war der Punkt, wo ich mich zu Wort melden musste:
" Herr Kampmann, sie haben den Laden und auch ein Lehrling drin, und da isses egal, was se auffen Konto haben, ne. Das is ein Produktionsbetrieb und sie tuen Angestellte ausbeuten, das is Kapitalismus, verstehn sie."
"Frau Talia", sacht der Kampmann, " erstens bin ich nich Eigentümmer, sondern immer noch mein Vatter. Zweitens, produzieren wer nich und drittens,wo wir den Fabian ausbeuten wüsst ich ma gerne, der hat mehr Schule und Jugendschutz als wie das er arbeiten muss !"

War ich schon innerlich am kochen.

Meldet sich der Klöttenpfennig: " Schuß jetz mit der Deabatte. Lernen wir erstmal, was Kapitalismus überhaupt is. Also wenn einer Kapettal hat, dann macht er z.B. ne Firma auf und stellt Leute ein, die dann für ihn arbeiten."

"Ja", sach ich, " wie die Kampmanns.Meinen sie, es macht Klatsch! und dann steht da so nen Laden? Klar hatten die erstma Kapital und damit haben se dann..."

"Frau Talia!", fällt mich der Heini Kampmann ins Wort, " ich laß mich nicht von ihnen als Kapitalist beschimpfen, von ihnen nicht, sie haben es gerade nötig. Es is doch allgemein bekannt, das sie die Ahnungslosigkeit und Unkenntnis vonne Leute schamlos ausnutzen..., das se die Leute ihre Kostbarkeiten abkaufen und dann für 800fachen Gewinn weiter verkaufen."

"Wie bitte?!!", schrei ich, " ich zahle den Leuten immer! das was se wollen."

Der Klöttenpfennig: " So geht das nicht, hier im Kurs sind noch andere Teilnehmer, sie können ihren Streit hier nicht auswalzen, wenn das jeder täte. Wir wollen den Kapitalismus durchnehmen. Also, der Kapitalismus", sacht der Klöttenpfennig, " is wenn sich jemand bereichert, an das was andere mit ihrer Hände Arbeit geschaffen haben."

Ich musste noch einmal was dazu sagen: " Herr Kampmann, ich hörte, sie haben oben im Gewerbegebiet ein Grundstück gekauft, für zum bauen von einen neuen Laden. Is es nicht so, das sie die Notlage des Besitzers, ein armes Bäuerlein, ausnutzten, und das Stück Land weit unter Preis bekommen haben, durch zwielichtige Machenschaften. Is es so?"

" Das geht sie gar nix an, was ich mit meinem Geld mache. SIE DUMME KUH!", schreit der Kampmann mich an.

" So, kein Wort weiter, in diesem Kursus bleib ich nicht, wenn der Heini Kampmann sich nicht auf der Stelle entschuldigt."

" Meine Damn, meine Herren, machen wir für heute mit dem Kapettalismus Schluß", sagt der Klöttenpfennig, " was wichtiges haben se aber schon mal gelernt. Nämlich, wo 2 Kapitalisten zusammen kommen, gibt es sofort Krach ums Geld, das müssen sie sich merken. Das is fürn Kapitalismus noch typischer wie ausbeuten und alles andere, was ich noch erklären wollte."

Ich bin da nicht mehr hingegangen, obwohl, ich hätt den Klöttenpfennig gerne noch gefragt, wie ein armer Bettelstudent sich so ne Uhr leisten kann, die er da am Arm trägt. Weil, die hab ich aus 20 Metern Entfernung erkannt, die kapitale Uhr.

Langer Eintrag,ne :-)) Hast genug Zeit zum lesen, ich komm nämlich erst wieder wenn der Sommer vorbei is.



Ich koche:
Nix

Ich höre:
Nix. Ich seh mir ein Filmchen an. Der "30 Sek. Aufreger" von Klaus Kinski. Wir sind seelenverwandt, find ich.

25.7.06 11:54




Im Moment fehlt mir die Zeit für ellenlange Geschichten aus meinem Leben.
Deshalb an dieser Stelle, sozusagen als Pausenfüller, nochmal ein Bild aus meinem Leben.
Gab es ja auch schon länger keins mehr,ne.

Talia in Lack und Leder.

Lackschuhe von Versace.
Lederhandtasche von Lui Futtong.
Und!, mit dem liebenswertesten Gesicht vonne ganze Siedlung:

4.11.06 17:48



Vor einigen Tagen, bin ich beim spionieren durch das wwww auf eine interessante Seite gelandet.
Auf dieser Seite befindet sich ein noch interessanteres Programm. Es heißt: Find the Celebrity in You.
Keine Fun-Joke-Fake Seite,ne, ganz seriös. Ein von Spezialisten, Wissenschaftlern, Professoren, von so academics Volx erschaffenes Computerprogramm.
Ich erklär es dir:
Also, du nimmst das schönste Bild von dir (Gesicht mit Kopf dran) und lädst es hoch. Dann wird dein Gesicht mit über 3000 Promis- und Berühmtheitengesichtern verglichen.
Aber ganz professionell. Mit Raster, Rekonstruktion und plastische Daten.
Dreidimensionale und futurmäßige Erkennungsrechnungen. Dann werden dir einige Bilder angezeigt, in meinem Fall, Frauen. Die Frau, die dir prozentual am ähnlichsten sieht, steht an erster Stelle.
So, in meinem Fall, du glaubst es nicht:
An erster Stelle mit 76%.... Salma Hayek


Du verstehst, das ich dann erstmal eingebildet getan habe.
Eine schöne Frau und außerdem eine meiner Lieblingsschauspielerinnen.
Und guck ma, 76% das sind fast 3/4...50% wäre nur die Hälfte.
Schönes Programm,ne??!
Ich wurde natürlich neugierig und hab geklickt, wer an 2ter Stelle steht:
An 2ter Stelle mit 62%...Janie Tienphosuwan...
Häh? musste ich erstmal gugeln, hab ich noch nie gehört. Eine Thaifrau,wa. Hör mal, da kamen schon Zweifel an der Genauigkeit des mir vorliegenden Programmes.
Zigeuner, yo, steckt in mir, aber was asiatische?? absolut nicht.
Ich wurde übermütig und klickte auf eine andere Option:
Gibt es einen Mann, der mir ähnlich sieht?
Ja, haben se geschrieben. Es besteht eine prozentuale Ähnlichkeit in Höhe von 48% mit..........
Pass auf jetzt, nicht erschrecken:



Iggy Pop
:-(((
Hör mal, sind die MINDERBEMITTELT!! da. Unverschämtheit. Das is fast 50%, die Hälfte,sozusagen. Blödmänner. Ich hab die Seite sofort verlassen, weil ganz offensichtlich ein enormer Fehler bei denen im System vorliegt. Spezialisten, die. Lazy

Willst du auch mal sehen, wer dir ähnlich sieht? Klick Klick Ich bin aber nicht schuld, wenns dir anschließend mies geht.



Ich koche:
Blumen. Ja, ich esse jeden Tag 2-3 Blumen. Die Saat is angegangen. Ich kann! essbare Blumen züchten. Glaubst du nicht? Guck:






Das is übrigens die weltbeste Kräuterbutter. Die hab ich heute Morgen um 5h gemacht, als du noch geschlafen hast, tz tz tz.Und noch jede Menge andere Köstlichkeiten. Heute haben wir nämlich Geburtstag gefeiert, den ganzen Tag. Ich nicht, ich hab am 32ten August Geburtstag.
Du denkst, die Blüte is süss und lieblich? Falsch! Die Blüte is scharf, sehr scharf :-) Chili Pepper

Ich höre:
Ja komm, bin nicht nachtragend und die Musik is ja gut.

Iggy Pop
Real Wild Child


Was für ein Hungerleider :-)

Jetzt mach ich noch ne Blogrunde und dann geh ich ins Bett. Muss ausgeschlafen sein.Morgen geh ich knackige Männer gucken. Ja, ich fahr zum CSD, auch mit der Hoffnung, das ich meinen linken Schuh wiederfinde, den ich letztes Jahr da verloren habe....High Heels
15.7.06 21:01



Ich bin gerade am züchten.
Urzeitkrebse.
Genau nach Anleitung:
Hab ich erst Wasser in ein Behälter getan, und das Tütchen mit echte Urzeit Salzkristalle eingerührt. Das Salz sah aus wie normales Speisesalz, schmeckte auch so. Anschließend das Tütchen mit die gesamte Brutkolonie vonne Krebse rein. Umgerührt.
In der Gebrauchsanleitung stand:
Ganz wichtig! Du musst geduldig sein! In ca. 48 Std. schlüpfen die Krebse. Dann kannst du sie Füttern, benutze dazu das beiliegende Futtertütchen.
Ich bin geduldig, aber jetzt is schon fast ne Woche um und da tut sich nix.
Kein Gewimmele im Wasser, auch mit Lupe nichts zu erkennen.
Keine Wasserbewegung.
Nix.
Nothing.
Ich habe bei der Brutpflege versagt, weil ich öfter als 1x am Tag in dem Wasser gerührt habe, weil ich eigentlich ungeduldig bin.
Ich kann nix. Ich kann keine Marmelade kochen...
Die Tomaten an meiner Tomatenpflanze sind so groß wie Ping Pong Bälle ( Die Tomaten beim Nachbarn gegenüber sind so groß wie Wassermelonen)...ich kann keine Urzeitkrebse ausbrüten...

Was soll ich eigentlich noch hier???

Oder, was meinst du? Wird das noch was mit meine Krebse???
Cancer

8.7.06 15:20



Weil der Ferdinand Bardamu nix werfen kann, hab ich das Stöckchen einfach
mitgenommen:

Fünf Dinge, die ich nicht habe aber gerne hätte:


1. Gelassenheit
2. Einen Persilschein
3. Eine einsame Insel
4. 1-2 Ziegen
5. Flossen oder Flügel



Fünf Dinge, die ich habe aber lieber nicht hätte:


1. Ein Stück Vergangenheit
2. Einen Swirl Staubmagnet, weil der mir meine letzte Zeit raubt
3. Zwei Narben von nem Motorrad Crash, eine innen, eine außen
4. Einen Silberblick, aber nur manchmal
5. Eine Sucht, eine Nikotinsucht



Fünf Dinge, die ich nicht habe und auch nicht haben möchte:


1. Künstliche Fingernägel
2. Das neuste Handy
3. Tattoo
4. Schulden
5. Leute um mich herum, die nicht aufhören zu reden
10.10.06 19:10



Hab ich dir schon ma erzählt, wie doof ich in Autos bin??
Jetzt nicht im Autofahren, ne, da bin ich gut, sehr gut sogar. Ich hab mal innerhalb von Minuten festgestellt, das, auf einem Autobahnkreuz, kurz vor Brüssel, sämtliche Verkehrsschilder falsch rum aufgestellt waren. Warum auch immer.Ich wendete mein Auto noch unter 5 Sek., das war ne Leistung. Oder, ich war mal auf ner Autorennstrecke Francorchamps gelandet, als ich auf dem Weg zu einem Museum in den Ardennen war. NASCAR Da hab ich Gas gegeben wie Sau, aber die Berge waren so hoch und mein Auto hatte kein Kraft. Ellenlange Schlange hinter mir, am hupen wie die Idioten, die wollten auch mal Gas geben. Ich hab aber nicht eingesehen Platz zu machen, ICH! war ja an erster Stelle, ne. Heute ist die Strecke für öffentliche Autos gesperrt, das lag aber nicht an mir.
Ich bin doof ein Auto einer Marke zuzuordnen. Wenn ich den Kühler sehe, is es kein Problem. VW kann ich lesen und den Mercedes Stern Star kenn ich auch, ein Ferrari Tesa Rosa is immer rot. Bleibt mir die Vorderansicht verborgen, kann ich nur sagen: Sie fährt ein grünes Auto, er saß in einem blauen Auto oder so.
Das is aber nicht alles. Ich bin extrem doof in Autotechnik.
Letzte Woche, ein wichtiger Anruf. Kurz, ich musste genau in eineinhalb Stunden in Düsseldorf sein. Kein Auto, das war unterwegs. Bahn, unmöglich, schaff ich nicht.Aber man hat ja Freunde in der Not, ne.
Ich, Linda angerufen: " Hallo Linda, Talia hier. Ich muss Punkt 18h in Düsseldorf sein, sonst platzt mein Millionen-Deal.Kein Auto. Hilfe."
"Kein Problem", sacht se, "hol dir den Schlüssel".
Linda hat ein schwarzes Auto, sehr teuer, obwohl es nur 2 Sitze hat. Ich also Schlüssel geholt und runter in die Tiefgarage. Von weiten guck ich, Gott sei Dank!, Dach is drauf. Das kann man nämlich abmachen. Fahr nich gern mit einem halben Auto, da hab ich immer Angst, rauszufallen.
Also, ich rein ins Auto. AHHHHHHHH BORDCOMPUTER!! extrem. Tausend Hebel, Knöpfe, Lampen.
Alles Wichtige nicht in meiner Augen/Körperhöhe. Beim verstellen des Außenspiegels, betätigte ich anscheinend den elektrischen Fensterheber rechts, nicht mehr rückgängig zu machen, Fenster sperrangelweit auf. Egal. Sitz muss ein Stück nach hinten. Huch! so schnell in Liegeposition??!! Das fand ich nicht so schlecht, wenn ich überlege wie einem nächtens alles vergangen ist, weil der Fahrer stundenlang unten rechts am Sitz kurbeln musste. Sex
Wo ich das Licht vermutete, setzt sich der Scheibenwischer in Bewegung, als ich ihn voll der Panik ausstellen will, hupt es. Selbstverständlich genau in dem Augenblick, als jemand gerade gegenüber vorbeigeht. Und der winkt. Wie peinlich.
Gas und Bremse waren an der selben Stelle,wie bei meinem Auto. Nur, da wo ich 3x treten muss,steht die Karre schon beim kleinsten antippen. Endlich auf der Autobahn. Musik, will ich. Radioknopf hab ich gefunden. Senderdurchlauf, wie stellt man das still? In Gedanken hör ich Linda sagen:" Mach dir die Klimaanlage an." Da, eine Temperaturanzeige. Der Sitz wird ganz warm...
Ich bin tatsächlich pünktlich angekommen.
Mit Innenlicht, Brandblasen am Arsch, steifer Nacken vom Fahrtwind rechts, ohne Klimaanlage, dafür mit gereinigte Scheiben, und Katjusha Kozubek & Ensemble,Konzert für Balalaika und Bratsche, im Hintergrund.
Pünktlich angekommen und doch nicht rechtzeitig. Mein Deal in Millionenhöhe is geplatzt. Weißt du warum? Ich konnt nicht aussteigen. Die Tür hatte kein Griff, keine Klinke. Ich hab erst nach 15Min. das kleine Häkchen, irgendwo zwischen Zentralverriegelung, Gebläse und Liegesitzvorrichtung , zum öffnen der Tür gefunden. Da war es zuspät, verstehste.
Das Drama auf der Rückfahrt, an der Tankstelle...welcher Sprit?, wo steckt man den Schlauch rein?...erspar ich dir und wünsche allzeit gute Fahrt!!
19.6.06 09:52



Ich sag nur schnell bescheid, falls dieser Blog am Sonntag geschlossen wird, dann..ja dann..
Hat ER: JA! gesagt.
Wer?
David Beckham.
Ich fahr nämlich morgen nach Gelsenkirchen, Fußball gucken.
England gegen Portugalo.
Dann kann ich endlich meine Frage stellen:
"David", sach ich, "David, guck ma. Ich bin doch viel schöner als die dösige Hippe an deiner Seite. Alles echt, nix geschnippelt, nix aufgepolstert, nix angeklebt. Alles Natur, da kannste anpacken ohne Angst, das was kaputt geht.
Ich kann kochen. Liebe geht ja durch den Magen. Das es mit der Liebe in deiner Beziehung vorbei is hab ich gesehen. Ein Blick von dir zur VIP Lounge und schon musste kötzeln.
Außerdem mag ich kleine Jungs über alles. Abseitsregeln kenn ich mich auch mit aus. Und das du ein bisken doof bist, is auch nicht schlimm, da könnt ich mit leben."
Dann dreh ich mich so, das er mich von allen Seiten begutachten kann und sage:" Mmmmmh David?, was sachste, bin ich die optimale Frau für dich?"
Say It Again

Guckst du morgen? Dann pass auf. Du kannst mich sehen, live. Block 24, ich schwenke eine weiße Fahne mit rotem Kreuz.


Ich koche:
Fish & Chips. Auf die Fritten kommt Essig. Auf den Fisch Minzsosse.

Ich tippe: 5 Gelbe
1 Rote
Ein Straf 11er, wegen häßliche Schwalbe.
Das Spiel endet 2:1 für den Gegner.

Ich höre:
Three Lions




Männliche Leser, an dieser Stelle... Augen zu und weiter klicken ( dein Ego könnte Schaden nehmen )

:-)))

30.6.06 08:45




Teufelsaustreibung Devil

Bin ich gestern beim stöbern inne " Nachrichten aus aller Welt " über einen kleinen, unscheinbaren Artikel auf Seite Sieben gestolpert.Unten rechts:

Italienischer Erzbischoff ernennt 4 neue Exorzisten

Weißt du was ein Exorzist ist?
Ein Exorzist muss mit Weihwasser und so Tam Tam den Teufel austreiben, der in ein Menschen gefahren ist.Ich bin ja der Meinung, das in jedem Menschen ein bissken Teufel steckt, in dem einen mehr,in dem anderen weniger. Devil Außer innen Habemus Pappnas (sorry), der is ja unfehlbar,ne.Silver Cross
Auf jeden Fall, neue Exorzisten unterwegs.
Und der Bischoff, der sie jetzt auf den Weg geschickt hat,die Menschheit vom Übel zu befreien, kommt nicht aus einem Dörfchen in tiefsten Süden von Italien,wo die Leute sehr Abergläubisch sind, ne, der kommt aus Turin. Turin, voll die Malocherstadt, mit viel Industrie und so.
Alles Arbeiter, die sich kaputt krücken, wie hier bei Thyssen Krupp am Hochofen, oder damals "Unter Tage" auffen Pütt, heute alle bucklig und Staublunge,wa. Ich glaub kaum, das in solche Leute ein Teufel Devil 2 steckt.Vielleicht sind sie inne Gewerkschaft und ein bisschen zu links. Kann sein, das is für den Erzbischoff gleich soviel wie vom Teufel besessen, weiß nich.
Der Bischoff sacht, die alten Exorzisten müssten jetzt aus Alters-und Gesundheitsgründen aus ihrem wichtigen Amt ausscheiden.
In Rente gehen sozusagen.
Gesundheitsgründe,naja,immer mit Schwefeldämpfe zu tuen und Weihwasserkesselschwenkerei,ständig diese Schreierei:
"Satan weiche,Satan weiche!",das geht anne Substanz.

Woran erkennt man eigentlich,das jemand besessen is? Ich bin ja nicht besessen auch wenn manche Leute das oft glauben, weiß du. Devil 4
Der Erzbischoff sacht, wenn jemand Stecknadeln und Nägel kötzelt, das wär nich normal, da hätt der Pferdefüßige seine Schwefelpfoten drin.Oder wenn einer ne fremde Sprache spricht.Ja,mein Gott ne!
Ich hab auch anner Volkshochschule ne fremde Sprache gelernt,8 Wochen,dann hat ich keine Böcke mehr. Und wenn mein Kleinhirn im Suff oder im Schlaf ein paar von die ausländischen Sätze rauskramt?was dann? muss ein Austreiber ran?,Jesses. Ne,sacht der Bischoff, eine fremde Sprache und Glasscherben Vomit erbrechen,das wären Anzeichen,das Luzifer innendrin steckt,mit die Bocksbeine scharrt und mit die Hörner stösst.

Also glaubst du,die Kirche, immer neue Ideen. Oder eigentlich eher alte, mal sehen wann se hinten auffen Marktplatz den ersten Scheiterhaufen errichten. Groß genug isser, der Platz und Zentral liegt er auch. Bin ich froh, dass der liebe Gott weiß, das ich kein gefallener Engel bin. Good Vs Evil


Ich koche:
Tortellini "Diabolo" und verbotene Früchte

Ich höre:
ellöH ellöH ! , elloW yrteP
saD tsi sträwkcür, etshetsrev.
So spricht der Beelzebub
28.2.06 07:40



Gestern hab ich Erdbeermarmelade Strawberry selbstgemacht. Alles genau nach Anleitung.
6 Gläser.
Beim dem Befüllen der Gläser, stellte ich fest, das der Schaum der sich beim Köcheln gebildet hatte, 2 Gläser füllte.
Die anderen 4 Gläser sind......geplatzt.TNT
Ein ähnliches Drama is mir letztes Jahr passiert. Auch Erdbeermarmelade, auch 6 Gläser. Weißt du was da passierte? Die Marmelade wurde nicht steif. Also, is so flüssig geblieben.
Auf die Frage: " Was is das denn!!?", antwortete ich fuchsmäßig:
"Ah, du denkst es ist mißratene Erdbeermarmelade??
FALSCH! Es ist konzentriertes Erdbeermark, die Grundlage für weltbeste Erdbeermilkshakes Milk Shake und Cocktails. Keine Cocktailbar, auffe ganze Welt nicht, hat so einen vorzüglichen Sirup!"
Ich wurde gelobt.
Aber jetzt, diesmal, steh ich vor den Scherben meines Tuens:
Da is die Erkenntniss, das Träume nix weiter als Schäume sind, und das es mir

Nie, NIEMALS !!

in meinem Leben gelingen wird, Erdbeermarmelade selber herzustellen.
Das schmerzt. Strawberry



Ich koche: Nix, alles versplittert

Ich höre: Karl Kackmann

Kill them all
27.6.06 06:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung